23.08.2013, von Tobias Fischer

Schülerferienprogramm

Gruibingen. Am diesjährigen Schülerferienprogramm der THW Jugend Gruibingen nahmen 28 Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren teil.

Bei der „THW-Olympiade“ konnten sich die Teilnehmer in Gruppen von jeweils fünf Kindern messen. Neben dem Sandsackweitwurf waren noch sieben weitere Disziplinen zu bestreiten, bei denen vor allem Teamarbeit gefragt war.

Um 16.00 Uhr stand schließlich die angekündigte Überraschung auf dem Plan: Die Kinder wurden mit den Einsatzfahrzeugen an eine Brücke gefahren. Dort konnten sie sich unter fachkundiger Anleitung aus bis zu 15 Metern Höhe abseilen.

Zurück in der Unterkunft gab es gegen 18.30 zunächst Abendessen vom Grill. Im Anschluss ehrten die Jugendbetreuer Bettina Wechselberger und Fabian Straub die Sieger der Olympiade. Das diesjährige Schülerferienprogramm endete gegen 19.15 Uhr.

 Unter dem Motto „Spielend Helfen Lernen“ hat sich die THW Jugend zum Ziel gesetzt, Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren in spielerischer Form an die Technik des THW heranzuführen. Neben typischen THW-Tätigkeiten wird großen Wert auf allgemeine Jugendarbeit gelegt. Das heißt, es werden regelmäßig Ausflüge sowie Spiel-, Film-, Sport- und Bastelveranstaltungen angeboten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: